Trinkgeld

Bei den meisten deutschen Reedereien ist das Trinkgeld im Reisepreis enthalten – Näheres steht in den Reisebedingungen. Vor allem auf amerikanischen Schiffen ist das anders – da wir ein Trinkgeld pro Tag und Person automatisch dem Bordkonto belastet.

Auch wenn das Trinkgeld Bestandteil des Reisepreises ist, gibt man bei guten Leistungen gern ein kleines Extra.

So enthalten die Belege für die Bezahlvorgänge eine Zeile für Trinkgeld – da kann man das Gewünschte eintragen und es wird dem Bordkonto belastet. Gerade der Zimmerservice freut sich auch über eine kleine Barzuwendung – übergibt man am besten direkt.

Es gibt auch einen Trinkgeldpool, der dann auf die gesamte Crew aufgeteilt wird. Manche Reedereien bieten Umschläge an, in die man das Trinkgeld für einzelne Crewmitglieder legen kann.